Jörg  Erb

Jörg Erb wurde 1960 in Düsseldorf geboren. Lebhaft am Niederrhein (Neuss), anschließend im Schwäbischen, dann um Frankfurt/Main herum, lange Zeit am Mittelrhein. Heute von Hamburg aus unterwegs.

Berufliches: Systemischer Berater (IFW), freier Lektor, Ghostwriter und Künstler (Wort, Bild, Ton) – Menschenfreund in der Werkstatt für Poetisches Handeln.

Veröffentlichungen:

2006 CD „Zwölf“ (Konzeptalbum zu den seelischen Auswirkungen der NS-Zeit)

2010 CD „Seltene Gäste – live“

2012 als Co-Autor von Johannes Kneifel, "Vom Saulus zum Paulus - Skinhead, Gewalttäter, Pastor - meine drei Leben", Wunderlich Verlag

Hier geht es zur Systemischen Beratung: www.joergerb.de

Hier spielt Musik: www.soundcloud.com/j-rgerb

Hier hängen Bilder: www.joergerb-shop.fineartprint.de