Andreas Burget

»Für mich ist das Mediendesign eine Kunst, die mit Farben und Formen spielt, Orientierung schafft, Prozesse in Gang bringt oder begleitet. Ich sehe es zusätzlich als Kommunikationsaufgabe. Weil ich so denke, geht es mir bei z.B. bei der Gestaltung einer Homepage in erster Linie um die Bildung eines gesamten, soliden Kommunikations-Designs und dann erst um Glamour und den Glanz an der Oberfläche. Ich bin der Auffassung: "Ein gutes Aussehen alleine reicht für eine Homepage nicht aus".

Es muss dem späteren Betrachter Freude machen sie anzusehen, Informationen zu finden, Kontakt aufzunehmen und dem Kunden als Unternehmer ermöglichen, Geld mit ihr zu verdienen. Ich habe gemerkt, dass ein guter, einheitlicher redaktioneller Stil, unsere Arbeit und jedes einzelne Projekt von uns aufwertet.

Dabei ist nicht unerheblich, dass die Internetauftritte Mediendesign und Texte, letztendlich von einer Hand bestätigt werden. Wenn ich mit diesen Voraussetzungen vor meinem Mac sitze, fühle ich mich während meiner Arbeit wohl und kann mich in den Dienst der Kunden mit seinen Wünschen und Aufgaben stellen. Auf diese Weise bekommt unser Unternehmen zufriedene Kunden.

Die Meisten unserer Geschäftspartner bestehen auf eine langfristige Zusammenarbeit. Wir sind stolz darauf, dass mit einer Anzahl von Kunden weiter führende Netzwerke und/oder Freundschaften entstanden sind.«