Teresa Buecker

Berlin

Teresa Bücker schreibt als freie Autorin über digitale Gesellschaft, Geschlechtergerechtigkeit, Kommunikation und Beziehungen. Seit 2010 ist sie eine der Autorinnen des FAZ-Blogs "Deus ex Machina".

Sie spricht regelmäßig auf Konferenzen über Netzpolitik und die Zukunft der Arbeit, Onlinejournalismus und politische Kommunikation, Liebe in der virtuellen Welt und Feminismus.

Sie ist Vorstandsmitglied des netzpolitischen Thinknets D64 e.V. und arbeitet seit Juni 2012 sie als Referentin für digitale Strategie und soziale Medien bei der SPD-Bundestagsfraktion tätig. Zuvor war sie Beraterin beim SPD-Parteivorstand und hat dort vor allem an neuen Beteiligungsformen für Bürgerinnen und Bürger gearbeitet. Von 2008 bis 2010 leitete sie das Ressort “Community und Social Media” bei "der Freitag" und hat dort den Relaunch des Onlineauftritts mit konzipiert sowie die Blog-Community der Wochenzeitung aufgebaut.