Ann-Katrin Grosse

Mein Leben sind Worte und Sätze, Geschichten und Berichte. Viele davon schreibe ich selbst und das bereits seit ich einen Stift halten kann.

Seit vielen Jahren verfasse ich Berichte, Interviews, Reportagen und Rezenssionen für verschiedene Print- und Onlinemedien. Meine Schwerpunkte liegen dabei im kulturellen und gesellschaftlichen Leben, doch bin ich stets offen für alles. Von Natur aus neugierig und mit sicherem Gespür für gute Themen, konzipiere und formuliere ich meine Texte frei nach William Faukner:

"Schreibe jeden Satz so, dass man neugierig auf den nächsten wird"

Als Kunsthistorikerin begebe ich mich zudem immer wieder auf Spurensuche. Ich erforsche das Leben und Werk intonationaler Maler, Bildhauer und Architekten, um deren oft einzigartigen Biographien vor dem Vergessen zu bewahren.