Barbara Rottwinkel-Kröber

Osnabrück

"Immer wieder aufstehen, immer wieder sagen: es geht doch!" - mein Lebensmotto!

Als älteste Tochter einer Familie mit tiefen Wurzeln in Westfalen, genauer in Riesenbeck, wusste ich eigentlich schon mit 16, was ich wollte: Magazine herausgeben! Bevor ich laufen konnte, konnte ich reiten! Deshalb hat mich die Reiterei, insbesondere die aktiven Jahre meiner Jugend im Reiterverein Riesenbeck, sehr geprägt.

Nach dem Abitur verschlug es mich zunächst nach Aachen und Münster für ein Studium der Geschichte und Politik.

Noch während ich studierte vermittelte mir mein Vater einen Kontakt zu einem interessanten Mann, der die Equitana - Weltmesse des Pferdesports, veranstaltete: Wolf Kröber. Dieser Mann war genauso genial wie chaotisch, aber ich kam damit klar. Zunächst als Studentenjob, schnell aber hauptberuflich übernahm ich dort Verantwortung. Dass ich den Mann zwei Jahre später heiraten würde, war nicht geplant.

Von 1987 bis 1995 prägte die Equitana mein Leben. 1988 wurde mein Sohn Christian, 1993 mein Sohn Kai-Hendrik geboren.

Als mein Mann 1991 die Equitana in die Reed-Gruppe verkaufte, ahnte niemand, dass dieser Einschnitt groß war.

Ich arbeitete beratend bei der Equitana weiter, bis ich mich 1995 mit dem Verlag Kröber selbstständig machte. 1999 starb mein Mann auf tragische Weise.

Mein 1995 gegründeter Verlag nahm Fahrt auf. Neben den Magazinen "equitrends" (für den Reitsporthandel) und "Pferdebetrieb" für die gewerbliche Pferdehaltung rundeten Seminare, Events und Fernkurse das Verlagsprogramm ab.

2006 war es dann, als ich mich entschied, mich vom Pferdesektor zu trennen. Als Konsequenz verkaufte ich die Titel an den Forum Verlag, Merching, und widmete mich anderen Themen. 2006 entstand die Idee der Schlossallee. Innerhalb von 5 Jahren wuchs aus "fixen" Idee ein Verlag mit gut 2 Mio € Jahresumsatz an 6 Standorten. "Zu schnell, zu groß" sowie ein sich dank Digitalisierung rasant ändernder Mark waren die Ursachen, weshalb ich Anfang 2015 für die seit 1999 bestehende GmbH Insolvenz anmelden musste. Eine bittere Zeit.

Seit Mai 2015 geht es mit der "Gesellschaft für innovatives Marketing" am neuen Standort Bad Iburg weiter! Auch in Zukunft steht die "Schlossallee" sowie mit dem Gesundheitsforum Nord eine digitale Weiterentwicklung im Fokus meines Wirkens. Für 2016 ist außerdem die Veranstaltung einer Golfwoche angedacht.

www.schlossallee.com

www.gesundheitsforum-nord.de

  • Work
    • CEO Gesellschaft für innovatives Marketing