Domenico Bentrovato

"Ohne Fotografie

ist der Moment

für immer verloren,

so als obes ihn nie gegeben hätte"