Beret Roots

Moers, Germany

Demokratie stärken. Vielfalt wagen.

Europas Stärke ist die Einheit in Vielfalt. Daher setze ich mich für eine tolerante, vielfältige EU ein. Menschenrechte, Demokratie und individuelle Freiheit sind die großen Themen der EU. Diese werden vor lauter Detailregelungen aktuell vernachlässigt. Für eine demokratische EU müssen wir parlamentarische Rechte stärken, vor allem durch ein echtes Initiativrecht für Parlamentarier. Um Vorbehalte der Bürgerinnen und Bürger abzubauen, werde ich gegen das Lobbyismus-Image der FDP und der EU vorgehen in dem ich mich für Transparenz und Bürgernähe einsetze.

Verbraucher schützen, statt einschränken.

Was in der EU als Verbraucherschutz bezeichnet wird, ist oft eine Bevorzugung von bestimmten Produkten und Unternehmen aufgrund von lokalen Traditionen, Lobbyismus oder der Durchsetzung einer politischen Ideologie. Dies geht nicht nur gegen die Interessen eines freien Marktes, sondern auch gegen die Interessen freier Bürgerinnen und Bürger. Immer neue Regelungen und Produkteinschränkungen gehen am Kernpunkt des Verbraucherschutzes vorbei. Stattdessen sollte sich die Politik auf die Durchsetzung von Lebensmittelsicherheit, Schadstofffreiheit bei Produkten und Fälle echter Verbrauchertäuschung sowie die Rechtssicherheit für Verbraucher und Unternehmen in der EU konzentrieren.

Liberale Umweltpolitik überzeugend vertreten

Der Emissionshandel ist ein liberales, marktwirtschaftliches Konzept. Liberale setzen sich nicht für weniger, sondern für einen klügeren Umweltschutz ein. Die umweltpolitischen Grundsätze der FDP, ökologische und finanzielle Nachhaltigkeit zu kombinieren - davon bin ich überzeugt. Statt immer nur gegen die schlechten Konzepte der anderen Parteien zu wettern will ich mich für eine bessere Umweltpolitik im Einklang mit den Interessen der Menschen einsetzen.

  • Education
    • Dipl.-Psychologin