Bernadette Glanz

Student in Wien, Österreich

Bernadette Glanz

Student in Wien, Österreich

View my portfolio

Hallo Welt!

Jetzt bin ich 22 Jahre alt, weil man mich mit 5 schon in die Schule geschickt hat, konnte ich schon mit 13 in die HAK. Nach zwei Jahren war aber irgendwie die Luft raus und ich bin erst mal für ein Semester nach Frankreich, weil mit 16 ist es glaub ich überall besser als daheim. Weil ich schlau bin musste ich nichtmal wiederholen und hab mit 18 die Matura in der Handelsakademie gemacht und mit 21 den Bachelorabschluss in Exportmanagement an der FH in Krems.

Ich fand meinen Bachelor toll, ich habe mein drittes Semester in Spanien verbracht und das vierte als Pflichtpraktikum in München bei Siemens.

Nach meinem Bachelor hatte ich aber erst mal genug von Wirtschaft, 5 Jahre HAK und 3 Jahre Studium mit Incoterms auswendig lernen bis zur Unendlichkeit waren genug. Im Leben gehts einfach nicht immer nur um Geld und die günstigsten Konditionen, keine Ahnung warum das keiner versteht.

Also habe ich mich entschlossen im Master Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement zu studieren. In Krems bin ich geblieben, weil man altbewährtes, das gut funktioniert, nicht wechseln muss.

Weil dieses Studium berufsbegleitend ist, hatte ich viel Zeit während der Woche und mit 21 ins erste von wahrscheinlich 50 Arbeitsjahren zu starten, klag auch nicht verlockend. Also auf zu unverwirklichten Träumen! Auf zum Literaturstudium an die Uni Wien!

Es war eine tolle Zeit, ich habe meinen Traum gelebt, bin mit meinem Freund nach Wien gezogen, konnte Literatur und Umweltmanagement studieren, alles was mich interessiert.

Aber schleichend wurde mir dann bewusst, dass das eine richtig sinnvoll ist und es unendlich viel zu tun gibt, während die anderen immer noch darüber nachdenken, wie das jetzt genau war mit Shakespear, war das jetzt nur einer oder mehrere und war der echt schwul?

Ich liebe Literatur trotzdem, es gibt einfach unendlich viel zu entdecken, jedes Buch ist wie eine Reise in eine andere Welt, die oft so vielschichtig ist und uns so viel zu sagen hat, dass man sich manchmal wünscht, jeder sollte dieses Buch lesen und die Augen öffnen.

Trotzdem, für mich ist es Zeit für - Raus aus der Theorie, rein in die Praxis - und wiedereinmal, auf zu neuen Abenteuern!

Eine Stelle muss her, bei der ich das Gefühl habe, etwas sinnvolles zu tun. Die Literatur wird immer eine gute Freundin von mir bleiben, aber sie wirds verstehen, dass ich jetzt erst mal mithelfen muss, die Welt zu retten.

  • #environment
  • #animallover
  • #outdoor
  • #books
  • Work
    • IMC FH Krems