Bernhard Gusenbauer

Life Coach in Österreich

Read my blog

Schon als Kind war ich ein sogenannter „Fußballverrückter“ und hielt mich mit meinen Brüdern jede freie Minute auf dem Fußballplatz auf. Als Jugendlicher spielte ich dann in der höchsten Nachwuchsliga des Landes und das Ziel von einer erfolgreichen Profi-Fußballkarriere schien in greifbarer Nähe zu sein. Doch wie das Leben so spielt riss mich eine schwere Knieverletzung im Alter von 18 Jahren aus meinem Lebenstraum und ich war für längere Zeit außer Gefecht gesetzt.

Es war eine sehr schwierige Zeit in meinem Leben, nach der Operation im Krankenhaus folgte eine mühsame Rehabilitation. Ich war aufgrund meines Zustandes bald am absoluten Tiefpunkt angelangt, nach einiger Zeit erkannte ich aber, dass das Leben eine Reise war und dass man seine Träume und Visionen immer wieder neu definieren muss. Nach einem halben Jahr hartem Training und meiner vollständigen Genesung war ich wieder in bester körperlicher Verfassung für meine sportlichen Aktivitäten.

„Beurteile die Menschen nicht nach ihrem Schicksal, sondern danach, wie sie es meistern“

Ich setzte meine Fußballkarriere fort, es war aber nicht mehr das Wichtigste in meinem Leben. Ich entdeckte viele andere Bereiche im Leben, die nun mehr an Bedeutung gewannen. So setzte ich mir in sportlicher, privater und beruflicher Hinsicht neue Ziele, die ich bis heute mit großer Begeisterung verfolge.

Der Beginn …

Seit meiner damaligen Knieverletzung hatte ich schon länger eine Vorstellung von einem Projekt, welches sich vor allem um Motivation drehen sollte. Nach erfolgreichem Abschluss meines Fernstudiums Persönlichkeitsentwicklung - Managementtechniken war die Zeit gekommen, mein Vorhaben zu verwirklichen, am 24.11.2009 beschloss ich die offizielle Gründung der Motivationsgeschichten. Ausdauer und Entschlossenheit sind bis heute meine wichtigsten Werkzeuge, um meine Motivationsgeschichten erfolgreich weiterzuentwickeln.

„Stärke entspringt nicht aus physischer Kraft, sondern aus einem unbeugsamen Willen“ (Mahatma Gandhi)

Zum Abschluss …

Zum Abschluss noch eines meiner Lieblingszitate von Walt Disney, der im Alleingang ein weltweites Imperium aufgebaut hat. Ich sehe diesen Spruch auch als Vorbild für meinen Blog!

„Es macht Spaß, das Unmögliche zu tun“ (Walt Disney)

Ich wünsche allen Lesern meiner Geschichten ein Leben voller Motivation und Begeisterung!