Blitz Warner

Wie kann man besser einen Radarwarner oder Blitzerwarner (wird selbst auch Blitzwarner genannt) testen, dann es von professionellen Fahrern machen zu lassen. Der Verband der europäischen Berufskraftfahrer hat dies gut verstanden und Geräte von Importeuren in ganz Europa angefordert und bei unterschiedliche Kontrollepunkten zu Vergleichen. Verschiedene Kontrollen in verschieden Ländern sind zusammengefast. Das Ergebnis ist in einem unabhängigen Bericht, der auf der Website snelheidsboete.nl dargestellt ist. Das obere Drittel von den getesteten Geräten ist hier angesprochen und ist vergleichen basierend auf Preis-Qualität.

Zukunft
Zukünftige Kontrollen sollen immer öfter ausgeführt werden durch mitfahrende Kontrolle Fahrzeugen, aber die Polizei geht auch öfter für und nach festen Checkpoints überprüfen. Autofahrer geben ziemlich oft mehr Gas nach das Passieren von einem Kontrollepunkt. Sie werden dann 500 Meter weiter nochmals überprüft und dies mehrmals hintereinander. Grundsätzlich ist es eine Form von Autofahrer Mobbing und die Polizisten lassen die Kasse damit klingeln für der Regierung. Die Verkehrssicherheit wird oft als Argument benutzt, aber leider ist es eigentlich eine verschleierte Form der Besteuerung.

Schützen
Mit einem Coyote ist man unzureichend geschützt und für Radiohören gilt das gleiche. Nur die deutschen Schreuder Solutions produziert ein Gerät, das legal ist und auch rechtzeitig mitfahrende Kontrolle Fahrzeugen erkennt. Dieses Gerät heizt STIG und ist ein Meßgerät für Elektromagnetismus. Doch wird noch immer viel über die Frustration geschrieben.
Einige Auto-Verkäufer wollen wirklich an die Fahrer mit schlechteren Augen, die sein häßlichen Autos oder Autos mit häßlichen Farben nicht erkennen, verkaufen damit die so schnell wie möglich weg sind. Aufgrund der schlechteren Überblick bei mit schlechteren Augen fehlt es häufig an deutliche Warnungen über Tempolimit (vielleicht bewußt, damit fließt viel Geld zum Finanzamt), so daß sie eine Menge hohe Strafen für zu schnelles Fahren bekommen. Und Fahrer mit schlechteren Augen haben oft ein geringes Einkommen, so daß sie nicht glücklich sind mit hohen Geldstrafen. Für einen Autofahrer mit schlechten Augen ist ein Radarwarner oder Blitzerwarner das Piep töne als Indikationen für Radarfallen abgeben, daher eine perfekte Lösung. Trotz die fehlende optische Warnung hinsichtlich der Geschwind