Fredrik Schwenk

Hamburg

Musiktheater

1990 Der geteilte Edelmann, Figurenspiel nach Motiven des gleichnamigen Romans von Italo Calvino, Münchener Biennale 1991

1992-95 Pan in Oslo, Oper in zwei Akten nach Knut Hamsun und Knut Faldbakken, Carl-Orff-Preis 1995

2007 gehen gehen gehen, Musiktheater nach Thomas Bernhard, opera silens Hamburg 2008

Geistliche Werke

2007 Confessiones XI, für gemischten Chor nach Augustinus, Hamburg 2007

2010 Quadrivium, Passion für 4 Schlagzeuger und Sprecher, Hamburg 2011

Lieder

2003 Lähainen ranta ja kaukainen/Nahes Ufer, fernes Ufer, sieben finnische Lieder nach Viljo Kajava, Zither 7, München 2008

2008 Die rote Blume, neun Lieder nach Gedichten Gustav Mahler, mit Christianne Stotijn und Joseph Breinl, Concertgebouw (Amsterdam) 2009

Orchester

1995 Cape Town Energy, für symphonisches Blasorchester, Euroton-Festival, Wertingen 1997

1999 Pro*Epimetheus, Metamorphosen für großes Orchester, Orchester der Oper Halle, Ltg. Roger Epple, Halle 1999

2013 Sturm Stoff Träume, für Violoncello und Orchester, Orchester des Oldenburgischen Staatstheaters, Niklas Schmidt Violoncello, Ltg. Marcus Bosch, Oldenburg 2013

Kammermusik

1989 erstes Trio für Violine, Violoncello und Klavier, erstes A*Devantgarde-Festival München 1989, Moritz Eggert, Klavier

1994 Landscape for Richard Long für Altzither, Zither 1, München 1995

2006 zweites Streichquartett, Hamburg Mozart-Saal 2006, Auryn Quartett

2011 zweites Trio für Violine, Violoncello und Klavier mit Abgesang für Violoncello solo, München Akademie der Schönen Künste