Kerstin Heinemann

Kerstin Heinemann ist Religionspädagogin und Medienpädagogin und arbeitet derzeit am JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis in München. Dort leitet sie u.a. das Projekt „peer³ – fördern_vernetzen_qualifizieren“, eine Initiative des Dialog Internet (BMFSFJ).
Ihre Schwerpunkte sind die Leitung und Koordinierung von Konzepten und Modellprojekten für die pädagogische Arbeit mit digitalen Medien, die Begleitung junger Menschen bei der Planung und Umsetzung von Medienproduktionen und die Frage nach Partizipationsmöglichkeiten in gesellschaftlichen und politischen Zusammenhängen vor dem Hintergrund des digitalen Wandels.

Kerstin Heinemann ist Inhaberin von “QUERdenken – Agentur für Medienpädagogik und Kommunikationsmanagement”, Mitglied der Expertengruppe Social Media der Deutschen Bischofskonferenz und der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK).