herbert klajn

Photographer and Teacher in Wien, Österreich

Visit my website

Begonnen hat es mit einer Praktica MTL3 und einer damals brandneuen B200. Das war 1980... Ich hab, weil's sonst nicht bezahlbar gewesen wär, hauptsächlich Dias gemacht und von einigen dann auch Bilder entwickelt. Natürlich auch in schwarz weiß, damals wie heute die Freude an der Form, an der Architektur. Damals wie heute die Leidenschaft fürs Reisen und die Schönheiten der vielfältigen Landschaften. Es war ein Abenteuer und ist es noch! Fotografieren bedeutet für mich in erster Linie beobachten, schauen, entdecken. Menschen, Natur, Technik...vor allem aber das Licht, das den Dingen ihre Besonderheit verleiht.