Hotte

Im Grunde genommen hat er ein gutes Herz. Geht es um seine Arbeit, kennt er keine Gnade! Seinen Job, die Bewachung der Agentur, nimmt er sehr ernst.

Nur ganz Mutige wagen es, ihm sein Schmusetuch zu entreißen. Dann versteht er garantiert keinen Spaß mehr: Unter zehn Minuten Bauchkraulen kommt man sicher nicht mehr zurück an den Schreibtisch.