meingeliebteskind

meingeliebteskind

Salut, ich heiße Katharina, bin Mutter dreier wunderbarer Kinder und Lehrerin im staatlichen Schuldienst (in Elternzeit). Zudem habe ich einige Werke für Schulbuchverlage geschrieben und an der Uni in der Lehrerausbildung gearbeitet. Mittlerweile bin ich seit 7 Jahren Zuhause bei meinen Kindern und plane auch keinen Weg zurück "ins System", da ich aufgrund meines Wegs mit den Kindern einen völlig neuen Blickwinkel und eine andere Sicht der Dinge bekommen habe. Ich kann mich mit dem, was Schule bedeutet und umsetzt nicht mehr identifizieren und möchte andere Wege einschlagen. Ich bin leidenschaftliche Näherin und habe ein kleines Label, Katamar, unter dem ich Dinge für Kinder, Mütter und ganz manchmal auch Väter entwerfe, nähe und in meinem Shop vertreibe. Irgendwie beschäftige ich mich rund um die Uhr mit Kindern (natürlich auch meinen eigenen) und allem, was damit zusammen hängt. Besonders in den letzten Jahren habe ich in vielen Bereichen einen "alternativen Weg" eingeschlagen. Dieser äußert sich kurz gesagt im langzeitstillen, tragen, windelfrei praktizieren, familienbetten, nicht impfen, vegan leben und Etlichem mehr. Zudem bestimmt das Fernweh unser Leben, wir reisen viel und gern mit allen Kindern seit sie ganz klein waren und lieben es, andere Kulturen und Menschen kennen zu lernen. Aber das vielleicht Wichtigste: Wir leben Beziehung statt Erziehung in unserer Familie und daraus entstand auch dieser Blog.

Ich rufe gerade mein Herzensprojekt auf den Plan und gründe ein helfendes Business für junge Mütter. Mütter, die mit alten Erziehungsmustern brechen möchten, die im Erziehungssumpf feststecken, sich überrollt fühlen von ihrer Beziehung zum Kind und keinen Ausweg sehen. Mütter, die sich eine positive, gleichwürdige und authentische Beziehung zu ihrem Kind wünschen und den Weg dorthin nicht alleine gehen möchten oder können. Ich helfe diesen Müttern durch eine bewusste Veränderung ihrer Glaubenssätze in individuellen Verhaltenstrainings, die Beziehung zu ihrem Kind nachhaltig zu verändern und sich in ihrer Mutterrolle (wieder) rundum wohl zu fühlen. Für ein glückliches, harmonisches Miteinander.

Besucht mich gerne unter:

http://www.mein-geliebtes-kind.com oder folgt mir auf youtube unter www.youtube.com/mein-geliebtes-kind. Bei Facebook findet ihr mich unter https://facebook.com/elternbegleitungmeingeliebteskind