NKL BOESCHE

Hamburg, München, Kassel

Die inhabergeführte Unternehmensgruppe Boesche ist bereits seit dem Jahr 1880 in Familienhand. Den Stammsitz bildet Hamburg, weitere Niederlassungen des traditionsreichen Familienbetriebs befinden sich in München und Kassel.

Doch die Geschichte von NKL Boesche reicht noch weiter zurück als bis ins Jahr 1880: 1776 wurde an gleicher Stelle in Hamburg zunächst ein stationäres Papierwarengeschäft gegründet, 1805 erhielt das Unternehmen das Privileg, Lose der Hamburger Staatslotterie zu vertreiben. 1880 übernahm dann Gustav Carl Boesche den Betrieb – innerhalb von fünf Jahren brachte er es vom Adressenschreiber zum Geschäftsinhaber.

Heute vertreibt NKL Boesche Klassenlotterie-Lose und ist eines der führenden Unternehmen der staatlichen Lotterie-Einnahmen.

  • #nklboesche
  • #boesche
  • #sklboesche
  • #nklboesche
  • #sklboesche