Viktor Deleski

An dieser Stelle könnte ein Zitat von irgendjemandem stehen. Tut es aber nicht. Genug mit dem Nachgeplapper dessen, was andere gesagt haben.

Es ist unsere Zeit, unser Leben, unsere Worte.